office@siegleundepple.ro

SIEGLE + EPPLE

Bauherr

Projekt

Bauzeit

Leistung

Art

Beschreibung

Boehringer Ingelheim, Biberach

Geb. J 91

1996/97

RLT, MSR,

Laborgebäude, Neubau

2 Vollklimaanlagen mit teilw. Redundanz je 85.000m3/h als Zweikanalanlage

diverse Sonderabluftanlagen; teilweise für Isotopenabluft

 

Geb. N 71

1997/98

RLT, MSR,

Laborgebäude,

Neubau

Inhalationstoxikologie

1 Vollklimaanlage als Zweikanalanlage mit 50.000m3/h, Sonderabluftanlagen

 

Geb. H 63

1999

RLT, MSR,

Laborgebäude, Neubau

2 Vollklimaanlagen, je 100.000m3/h  ZL über VSR mit NE für jedes Labor; 4 Abluftanlagen mit je 50.000m2/h; diverse Sonderabluftanlagen

 

Geb. N 81

1998

RLT, MSR,

Laborgebäude,

Komplettsanierung Gebäude in ARGE mit Züblin Ulm

2 Vollklimaanlagen, je 100.000m3/h  ZL über VSR mit NE für jedes Labor; 4 Abluftanlagen mit je 50.000m2/h; diverse Sonderabluftanlagen

 

Geb. G 104

2001/03

RLT, MSR, Wärme, Kälte, Dampf, Sanitär Reinstgase,

RR-Decke

Produktionsgebäude für Biopharmazeutische Produkte

4 Vollklimaanlagen, je 135.000m3/h  ZL /Abl.  VSR mit NE für jeden Raum;

diverse Sonderabluftanlagen versch RR Klassen. D bis B Zuluft mit Schwebstofffiltern, Bereiche mit FFU. ( Klasse B)

6500m2 Pharma-Reinraumdecke Fabr. S+E

Kompletter Heizungs-, Kälte- und Sanitärausbau

 

Geb. N 93

2002/03

RLT, WRG als KVS System

Laborgebäude,

Neubau, Biologische Dienste

Vollklimaanlagen, 38.000m3/h  ZL /Abl. über VSR mit NE für jeden Raum;

 

Geb. N 71

2004/05

RLT Entstaubung

Erweiterung Inhalationstoxikologie

Zuluftanlage 6000m3/h  ZL über VSR mit NE für jedes Labor;

 

Geb. F 113

2005/06

RLT, RR-Decke

Pharmazeutischer RR für Sterilabfüllung

Anbindung RLT an best. Zweikanalanlage Reinraumausbau mit Pharmadecke/FFU Fabr. S+E; RR Klasse D bis AB 

 

Geb. L 64

2004

RLT, MSR,

Technikum für Hochwirksame Substanzen,

Sanierung

Vollklimaanlage, 40.000m3/h  ZL über VSR mit NE für jedes Labor; Abluftanlagen in „EX“-Ausführung; Zu- und Abluft über Schwebstofffilter

Boehringer Ingelheim, Ingelheim

Geb. PQC

2005/06

RLT, Hzg, Kälte, Dampf, Sanitär

Reinstgase

Laborgebäude, Neubau

2 Vollklimaanlagen mit teilw. Redundanz je 75.000m3/h; diverse Sonderabluftanlagen;

Kompletter Heizungs-, Kälte- und Sanitärausbau

 

Geb. LGC

2006/07

RLT, Hzg, Kälte, Dampf, Sanitär

Laborgebäude, Neubau

2 Vollklimaanlagen mit teilw. Redundanz je 93.000m3/h; diverse Sonderabluftanlagen;

Kompletter Heizungs-, Kälte- und Sanitärausbau

Pfizer Freiburg,

(ehem. Gödecke)

Geb. T

1993

RLT, MSR, Wärme, Kälte,  Dampf, Entstaubung

Feststoffproduktion

2 Vollklimaanlagen, je 85.000m3/h  ZL über VSR mit NE für jeden Produktionsraum; 2 Abluftanlagen mit je 50.000m2/h; diverse Sonderabluftanlagen

RR Klasse D, Zuluft mit Schwebstofffiltern; dezentrale Entstaubung

 

Geb. C

2001/02

RLT, MSR, Entstaubung

Laborgebäude,

Sanierung

Vollklimaanlage, 26.000m3/h  ZL über VSR mit NE für jedes Labor; Abluftanlagen in Kunststoffausführung; Prozesszuluft 4.000m3/h div. Sonderabluftanlagen; Niederdruckentstaubung

 

Geb. E

1998/00

RLT, MSR,

Feststoffproduktion Neubau und Sanierung Altbau

2 Vollklimaanlagen, je 72.000m3/h  ZL über VSR mit NE für jeden Produktionsraum;

2 Abluftanlagen mit je 72.000m2/h;

RR Klasse D, Zuluft teilw. mit Schwebstofffiltern;

Wasserburger Arzneimittelwerke

Dr. Madaus

 Produktion 3

2003/04

RLT

Sterilabfüllung,

Neubau

3 Zentrale Vollklimaanlage Zu/Ab 34.500m3/h / 4.300m3/h / 14.270m3/h zur AU Aufbereitung / Druckhaltung für Zone D / C / B, der einzelnen Produktionsbereiche

RR Klassen D bis B   Zuluft mit Schwebstofffiltern;

Bereiche mit FFU (Klasse B)

Intervet Unterschleißheim

(ehem. Hoechst Roussel Vet)

Geb. 8

1999/00

RLT

Sterilabfüllung,

Neubau

Zentrale Vollklimaanlage 22.400m3/h zur AU Aufbereitung / Druckhaltung, 6 Umluftkühlgeräte 5.000m3/h-19.000m3/h für die einzelnen Produktionsbereiche

RR Klassen D bis B   Zuluft mit Schwebstofffiltern;

Bereiche mit FFU (Klasse B)

 

Geb. 9

2001/02

RLT

Sterilabfüllung,

Neubau

Zentrale Vollklimaanlage 14.500m3/h zur AU Aufbereitung / Druckhaltung, 3 Umluftkühlgeräte 8.500m3/h-27.500m3/h für die einzelnen Produktionsbereiche

RR Klassen D bis B   Zuluft mit Schwebstofffiltern;

Bereiche mit FFU (Klasse B)

 

Geb. 4

2002

RLT

Nebenbereiche / Verpackung

Vollklimaanlage 25.000m3/h  Verpackungsbereiche   Zuluft mit Schwebstofffiltern;

 Vollklimaanlage 25.000m3/h  Verpackungsbereiche   Zuluft mit Schwebstofffiltern;

 

Geb. 8

2005

RLT

Erweiterung Sterilabfüllung

Zentrale Vollklimaanlage 8.200m3/h zur AU Aufbereitung / Druckhaltung, 1 Umluftkühlgeräte 13.200 m3/h für den Produktionsbereich

RR Klassen D bis B   Zuluft mit Schwebstofffiltern;

Bereiche mit FFU (Klasse B)

Losan-Pharma, Neuenburg

Sanierung Produktion 1

Neubau Produktion 2

2004/05

RLT  Entstaubung

Feststoffproduktion Neubau und Sanierung Altbau

2 Vollklimaanlagen, 52000m3/h / 57.000m3/h

ZL über VSR mit NE für jeden Produktionsraum;

2 Abluftanlagen mit 44.000m3/h / 46.000m3/h;

RR Klasse E, Zuluft mit Schwebstofffiltern H 11; zentrale Entstaubung Hochdruck/Mitteldruck

Klinikum Stuttgart

Versorgungs-zentrum Hegelstrasse

2006

RLT

Neubau Zentralapotheke,

Zentralversorgung

Laborbereiche

Diverse Anlagen für Küche etc.

RR Bereiche in der Zentralapotheke mit Produktionsbereichen für Zytostatika , Feststoffe und Laborbereiche Versorgung über versch. RLT Anlagen zwischen 4.000 und 19.000m3/h. RR Klassen D bis B   Zuluft mit Schwebstofffiltern H 14;

Bereiche mit FFU (Klasse B)

Merck, Darmstadt

MOPP,

Chemie

2001-04

RLT, MSR

Wärme, Kälte, Dampf, Sanitär

Modernisierung organische Polyproduktion

6 Zentralen Teilklimaanlagen Heizen, Kühlen Befeuchten a 45.000 m3/h, pneumatisch geregelte Druckhaltung der Produktionsräume

1 Zentrale für Laboratorien, Teilklimaanlage Heizen, Kühlen, Befeuchten

Merck, Darmstadt

PH 80,

Pharma

1998/99

RLT, MSR

Wärme, Kälte, Dampf, Sanitär

Tablettenherstellung

Insgesamt 20 Teil- und Vollklimaanlagen, ca. 300.000 m3/h, teilweise geregelte Druckhaltung in Produktionsräumen zur Tablettenherstellung 

Merck, Darmstadt

V61/62

Pharma

2000

RLT, MSR,

Verpackung

3 Zentralen Teilklimaanlagen, Heizen, Kühlen, Befeuchten mit insgesamt ca. 70.000 m3/h

West Pharma

Produktion von Primär- und Sekundärpack-mitteln für die Pharmaindustrie

2003

RLT, MSR
Kälte

Neubau Produktionsgebäude und Sozialtrakt

Diverse Anlagen für Reinrum RR Klasse C, Produktionsbereiche und Sozialräume.

Versorgung  versch. RLT Anlagen zwischen 2.500 und 3.000m3/h. Zuluft mit Schwebstofffiltern H 1

West Pharma , Eschweiler

Teilneubau

2003

RLT, Hzg. Kälte, MSR, Elektro, Sanitär, Reinraum komplett

Sterilverpackung

3 Klimaanlagen, 2000 – 7000 m3/h, RR-Kl. ISO 5 – 8, Zulufteinbringung über Drallauslässe mit Schwebstofffiltern H13, in RR ISO Kl. 6-7, FFU Vollbelegung mit Schwebstofffiltern H14, in RR ISO Kl. 5, Druckregelung in allen Bereichen, Zu- und Abluft mit VR-Reglern zur Regelung von Luftwechsel und Raumdruck, einschl. Monitoring im RR Kl. ISO 5+6.

West Pharmaceutical Services, China

Neues TrimTec Werk Shanghai, China

2006

RLT, Kälte, Heizung, Prozesskühl-wasser, Reinraum ISO 7

Neubau

1 Vollklimaanlage 55.000 m3/h, 2 Grauraumanlagen 41.000 m3/h und 51.000 m3/h, zentrales Außenluftgerät (PCU) 26.000 m3/h; Zuluft über VSR, Abluft über Klappen, Fortluft über VSR, Reinraum Klasse Iso 7, Schwebstofffilter H14 in Zuluft, Trocknerabluft,  Schweißautomatenabluft, Entrauchungsanlage

Pfizer Illertissen
(ehem. Mack)

Feststofffabrik

Solidex A1

1998

RLT, MSR, Wärme/Kälte, Dampf, Druckluft

Feststoffproduktion Neubau

15 Vollklimaanlagen für die Feststofffertigung und Nebenbereiche. RR-Bereiche (Klasse D) mit Drallauslässen, RR-Filter (H13) in den Klimageräten, Druckregelung in allen Bereichen, Zu- und Abluft mit VR-Reglern zur Regelung von Luftwechsel und Raumdruck.

B. Braun, Melsungen

Pharma-produktion

2003/04

RLT, MSR, Hzg., Kälte, Druckluft

Neubau der Abfüllanlage für Infusionen,

Energiezentrale, Technikgebäude mit Labor, Produktionshalle und Verwaltung, Logistikanbau

Wärme- und Kälteerzeugung,

Druckluftversorgung 6 bar und 12 bar,

18 Klimaanlagen für die Produktion mit jeweils 12.000m3/h,

DCS-Anlagen für Labore, Multifunktionsraum zwischen 5.000m3/h und 50.000m3/h

Merckle, Blaubeuren

Feststofffabrik Geb. 23/1

2003/04

RLT,  Entstaubung

Neubau

Vollklimaanlage, 50.000m3/h /42.000m3/h

ZL / Abl.  über VSR ;

Entrauchungsanlage

Entstaubungsanlage

Versch. Sonderabluftanlagen

 

Fertigspritzen-herstellung

2004/05

RLT

Umbau

ZL über Teilklimagerät 25.000m3/h

Abl  22.000m3/h

RR Klasse D

Zuluft mit Schwebstofffilter H 13

Sandoz

Verpackungs-zentrum

2006/07

RLT, Reinraum-technik und Entstaubung

Neubau und Sanierung Altbau

2 Vollklimaanlagen, je 75.000m3/h  ZL über VSR mit NE für jeden Produktionsraum;

2 Abluftanlagen mit je 63.800m3/h;

RR Klasse D, Zuluft mit Schwebstofffiltern H 13; Entstaubungsanlage

Roche Mannheim

Geb. LVL 184

2006/07

Reinraum-technik, RLT

Neubau mit Werkstätten, Büros und Einwiegezentrum

Anbindung an 2 bauseitige RLT-Vollklima-Zentralgeräte mit Kapazität 60.000+8.000 m3/h,

670 m2 Pharmadecke mit 100 Stck. SF-Auslässen mit Option für H14-Filter-Nachrüstung (RR-Klasse D),

Zu-und Abluft über insgesamt 160 VSR